Wortsalat?

Hilfe bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten (LRS)!

Zahlendreher?

Hilfe bei Rechenschwäche (Dyskalkulie)!

Schulfrust

und täglicher "Kampf" mit den Hausaufgaben?

Lernhorizonte Berlin

bietet professionelle Hilfe.

Jetzt mehr erfahren...

Integrative Lerntherapie

 

Die integrative Lerntherapie ist eine ganzheitlich pädagogisch-psychologische Intervention  zur Behandlung von Lern- und Leistungsstörungen, Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie, LRS) und Rechenschwäche (Dyskalkulie).

 

Da verfestigte Schwierigkeiten im Lernprozess häufig zu so genannten sekundären Symptomen wie Verhaltensauffälligkeiten oder sozial- emotionalen Problemen führen, widmet sich die integrative Lerntherapie auch allen damit in Verbindung stehenden anderen psychischen Auffälligkeiten der Emotion oder des Verhaltens.

 

Im Gegensatz zum Nachhilfeunterricht knüpft die Lerntherapie nicht am aktuellen Unterrichtsstoff, sondern am tatsächlichen Entwicklungs-, Lern- und Kenntnisstand des Kindes an um diesem in Zusammenarbeit mit den Lehrer_innen wieder eine erfolgsorientierte Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen.

 

Die integrative Lerntherapie berücksichtigt wissenschaftliche Erkenntnisse aus Pädagogik, Psychologie, Medizin und den Fachdidaktiken Deutsch und Mathematik.

 

Erfolge gleich zu Beginn der Lerntherapie fördern das Selbstvertrauen - eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Lerntherapie.

 

Die Erfahrung aus der Systemik zeigt, dass Verhalten in der Schule bzw. Lernverhalten eng mit familiären Zusammenhängen gekoppelt ist. Deshalb ist einerseits Elternberatung, aber auch eine für alle Seiten gewinnbringende Kooperation mit der Schule notwendig, um das Kind ganzheitlich und nachhaltig  fördern zu können.


 

7EVENTY4 GbR